Die SchaffenWir-Methode - in 7 Schritten Fahrangst und Stress im Auto überwinden

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF | Drucken | E-Mail

Wir sind freundliche, kompetente Fahrlehrer und Fahrlehrerinnen

  • für Fahrschüler,
  • Fahrschüler mit Prüfungsangst
  • Menschen mit Führerschein und Fahrangst.

Immer suchen wir zusammen mit Ihnen einen Weg, sicher und entspannt zu fahren. Beides ist uns wichtig - sicher und entspannt. Mit Ihnen zusammen möchten wir Stress, Nervosität und Angst beim Autofahren bewältigen und Ihnen damit Sicherheit und Freude am Autofahren verschaffen. Vertrauen Sie uns.

Die Fahrschule Schaffen Wir befindet sich seit 25 Jahren in 12045 Berlin Neukölln, Sonnenallee 58.

Haben Sie Fragen, möchten Sie eine Beratung zur Führerscheinausbildung oder wegen Fahrangst? Wir nehmen Sie mit Ihrem Anliegen ernst. Die Bürokraft und ein Fahrlehrer oder eine Fahrlehrerin wird sich ausführlich mit Ihnen beschäftigen.

Bitte melden Sie sich bei uns,

wir beraten Sie freundlich und kompetent:

 

Tel. 030 6248068, Mobil 01578 4274718 oder Email Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Lesen Sie mehr über Betreuung bei Fahrangst


Mehr über die Methode der Fahrangstbewältigung in sieben Schritten lesen Sie auf der Seite unserer Schwesterorganisation, der

Angsthasenfahrschule Frank Müller: Fahrangst bewältigen in sieben Schritten

 


 

Nächster Angsthasentreff:

Ende August. Sa 29.08.2015

Bitte melden Sie sich per Mail oder telefonisch bei uns an.

Mehr zum Angsthasentreff...

Kommentare  

 
+6 #1 SYlke 2012-04-17 21:00
Danke..ihr habt mir sehr geholfen...bin schon total verzweifelt..!Hab seit 1monat meinen Führerschein...und seit zwei wochen mein eigenens auto...aber diese angst macht mich alle...dank euer seite weis ich nun das ich eigentlich alles richtig mache...meine erste fahrt mit dem auto lief super ...ABER DANN...Ich dachte fahre gleich mal zur arbeit mit dem fahrschulauto hab ich das schliesslich auch geschafft naja ...Stadtverkehr-kreuzungen ...mein auto wollte nie los fahren wenn ich dufte ...hab den Motor abgewürgt usw..Dann berg anfahren ich kam nicht so schnell vom fleck ...es hupte ...ich sah im spiegel und der fahrer hinter mir war am meckern...naja igendwie hab ich es dann doch zur arbeit geschafft...aber fragt nicht...eis kalte hände zittrige knie usw...und dann ich musste ja auch wieder zurück nach hause...und war froh das Auto wieder auf dem parkplatz zu stellen ...dort stand es dann auch erstmal paar tage...und jetzt fahre ich kleine strecken und die angst geht weg...DANKE
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren