Der Sender rbb zeigt den Film "Fahrschule für Angsthasen"

Film "Fahrschule für Angsthasen" im rbb

Richard, Fahrschüler; Frank, AngsthasenfahrlehrerDie Firma Herrmannfilm hat für den Sender rbb einen Film über die Angsthasenbetreuung in der Fahrschule Schaffen Wir GmbH produziert. Der Film dauert eine knappe halbe Stunde, das Rohmaterial für den Film wurde an sieben Drehtagen angefertigt. Wir freuen uns natürlich über die einmalige Gelegenheit, mit dem Film vielen Angsthasen einen Ausweg aus den Zwängen der Fahrängste zu zeigen.

Video ansehen: "Fahrschule für Angsthasen"

Der Link verbindet Sie mit der Filmdatei im Archiv des Senders rbb. Dort können Sie sich das Video direkt ansehen. Wir hoffen, dass wir den Film bald selbst zur Verfügung haben, so dass Sie ihn aktuell auf unserem Server aufrufen können

Sendetermine: Sa 01.12.2012, 18:32 - 19:00 in der Reihe rbb-Reporter.

Wiederholung: Di 04.12.2012, 09.50 Uhr ebenfalls im rbb.

Die rbb Reporter - Fahrschule für Angsthasen

Katja, Angsthäsin, beim Interview, nach Ihrer Fahrt im GewerbegebietAus der Presseerklärung der Firma Herrmannfilm:

Film von Alia Barwig, Claudia Goldberg und Konrad Herrmann

Kaum zu glauben, aber mehr als eine Million Deutsche haben Angst vorm Autofahren. Betroffen sind Führerscheinneulinge, aber auch Menschen, die viele Jahre nicht Auto gefahren sind. Zitternde Knie, Schweißausbrüche und Panikattacken vor dem Autofahren haben Frauen wie Männer gleichermaßen, wobei Frauen eher zu diesen Ängsten stehen. Deutschlandweit gibt es nur zwei Fahrschulen, die sich auf diese Autofahrer spezialisiert haben. Eine davon ist die Fahrschule "Schaffen wir" in Berlin-Neukölln, direkt an der dicht befahrenen Sonnenallee.

Herz der Fahrschule ist Frank Müller, ein sehr geduldiger Schwabe, mit grauem Bart. Der studierte Soziologe hat zusammen mit dem Therapeuten H.J. Ruhr den Ratgeber "Keine Angst mehr hinterm Steuer" geschrieben und ist ein Fachmann, mit über 15 Jahren Angsthasen-Betreuungsfahrstunden. Zu seinen aktuellen "Angsthasen" gehören Marina, Katja und Richard. Die drei haben den Mut gefunden ihre Probleme mit dem Autofahren auch vor der Kamera zu zeigen. Wie sie ihre Ängste in den Griff bekommen und Dank der einfühlsamen Fahrlehrer wieder fit gemacht werden für den Straßenverkehr, zeigt hautnah dieser Film.

Wir könnten uns einen zweiten Teil gut vorstellen und der wird noch amüsanter als der erste, versprochen.

 


Seitenanfang