News

Neues im Jahr 2012: MPU, Punktesystem, Unfallsenkung

Neues im Jahr 2012: MPU, Punktesystem, HU, Maßnahmen gegen Unfälle

Nachfolgend können Sie lesen, welche gesetzlichen Änderungen im Jahr 2012 auf Sie zukommen, und wie wir von der Fahrschule Schaffen wir uns im neuen Jahr verbessern wollen. Und zum Schluss ein wichtiger Punkt: Was können wir alle gegen die negative Unfallbilanz im vergangenen Jahr 2011 tun?


 

Neue Theoriefragen, neue Bilder: Ab 01.07.2011

Jetzt wird's bunt und vielfältig

Neue Theoriefragen, neue Bilder: Ab 01.07.2011

Die Theorieprüfung am PC hat neue Möglichkeiten eröffnet, den etwas verstaubten Stoff der Theorieprüfung und vor allem die vielen veralteten Bilder zu modernisieren. Ab 01. Juli 2011 geht's los.

Ab 01. Juli neue Fragen und Bilder. Einige alte wurden gestrichen. Wer sich genau über die einzelenen Fragen und Bilder informieren will, kann folgenden Link anklicken (Fahrlehrerverband Baden-Württemberg):

http://www.fahrlehrerverband-bw.de/05-01-FPX/2011-Texte/fpx-11-02-78-Neue-Theoriefragen.htm

 

Alte Verkehrszeichen bleiben

Samstag, den 24. April 2010 um 20:51 Uhr

Auch die alten Schilder haben ihren Charme

Die alten Verkehrszeichen bleiben

Verkehrsminister Ramsauer hat am 13. April 2010 angekündigt, dass alte Verkehrszeichen gültig bleiben und nicht ausgetauscht werden müssen. Dadurch können Städte und Gemeinden wahrscheinlich 200 bis 300 Millionen € einsparen. Außerdem ist nun auch vorläufig Klarheit geschaffen worden: Falschparker, Raser und ihre Verkehrsanwälte können nicht mehr, mit Verweis auf gesetzliche Unklarheiten, Freisprüche einklagen.

   

Befristete Prüfbescheinigungen beim TÜV

Sonntag, den 07. März 2010 um 19:53 Uhr


TÜV händigt nach praktischen Prüfungen nur noch "Vorläufige Nachweise der Fahrberechtigung" aus

Der TÜV stellt in diesem Jahr das Verfahren der Aushändigung des Führerscheins nach bestandener praktischer Prüfung um. Statt wie gewohnt den endgültigen Führerschein per Scheckkarte (Kartenfübrerschein), erhält der Prüfling nach bestandener Prüfung nur einen "vorläufigen Nachweis der Fahrberechtigung". 

 

Bei Toyota klemmen die Gaspedale

Freitag, den 05. Februar 2010 um 22:34 Uhr


Bei Toyota klemmen die Gaspedale

Bei weltweit über 4 Millionen Wagen aus der Toyota-Produktion kann sich das Gaspedal verklemmen, so dass die Wagen unbeabsichtigt beschleunigen. Wiederum bei anderen Wagen kann sich die Fußmatte lösen und unter das Gaspedal verklemmen, so dass sich dieses nicht mehr bewegen lässt. Betroffen sind weltweit über 8 Millionen Wagen. Da sich in der Fahrschule auch Angsthasen mit Toyota-Wagen angemeldet haben, gehen wir hier kurz auf das möglichereweise schlimme Problem ein. 

   

Seite 2 von 3