Fahrlehrer und Bürokräfte in der Fahrschule Schaffen Wir


"grenzenlose Geduld, Einfühlungsvermögen, Freundlichkeit und natürlich Kompetenz"

Lernen Sie die Fahrlehrer/innen und Bürokräfte der Fahrschule Schaffen Wir kennen

An dieser Stelle möchten wir Ihnen alle Personen vorstellen, die für Sie in der Fahrschule Schaffen arbeiten: Als Fahrlehrer/ Fahrlehrerin oder als Büokräfte im Büro. Wir sind Dienstleister und daher ist das persönliche Kennenlernen so wichtig. Für die eigene Beschreibung durfte jede/r von uns eine kleine Stellungnahme abgeben.


Fahrlehrer

Beginnen wir mit unserem Fahrlehrer-Team. Wir sind zu viert, zwei Fahrlehrer, zwei Fahrlehrerinnen. Wir verstehen uns gut. Wir treffen uns in unregelmäßigen Abständen und reden über die Probleme bei der Arbeit. Dabei geht es oft um Ausbildungsfragen oder um misslungene oder gelungene Prüfungen. Sehr wichtig ist für uns immer wieder die Frage: Wie helfen wir unseren Angsthasen bei der Bewältigung ihrer Fahrängste?

Jürgen Busch

Edeltraut Kühn

Silvia Pietsch

Frank Müller

Geb. 1942, verheiratet, drei Kinder, die inzwischen alle erwachsen sind, und 3 Enkel. Fahrlehrer Kl. A, B, Moderator für Aufbauseminare und Fahranfänger, Geschäftsführer der Fahrschule, Angsthasenfahrlehrer. Ich habe als Dipl.Soziologe begonnen. Da ich nach Familiengründung dringend Geld verdienen musste, habe ich meine Soziologenziele fallen gelassen und noch einmal von vorne angefangen: Taxifahrer, Drucker und schließlich Fahrlehrer. Und beim Fahrlehrer blieb es. Nicht, weil man damit soviel Geld verdienen konnte, das eher nicht. Sondern weil die Zeiteinteilung relativ locker war, so dass genügend Freiraum für die Kinderpflege übrig blieb. Die Berufsarbeit, junge Menschen fit für den Verkehr auszubilden, ist eine immer neue Herausforderung. Zusätzlich entdeckte ich noch für mich die Betreuung von Angsthasen, d.h. Menschen mit Fahrängsten. Für mich ist das der spannendste Teil meiner Tätigkeit.

Unsere wichtigsten Eigenschaften sind grenzenlose Geduld, Einfühlungsvermögen, Freundlichkeit und natürlich Kompetenz.


Bürokräfte

Interessenten, Fahrschüler, Angsthasen - sie alle machen zuerst einmal Bekanntschaft mit unseren Bürokräften. Diese müssen nicht nur fit in der Fahrschulverwaltung sein, sondern auch geduldig und freundlich auf die vielfältigen Probleme unserer Kunden eingehen.

Seitenanfang